Die Natürlichkeit des Weinviertels, konzentriert in der Beere.

Unsere Aroniabeeren sind glücklich gewachsene Beeren, die die Weinviertler Landschaft und Natur etliche Monate lang in sich aufgesogen haben. Diese Natürlichkeit erfrischt wunderbar und ist der perfekte Begleiter für jeden Tag. Egal ob morgens, mittags, abends oder zwischendurch: Berryday erfrischt und lässt einen den Tag vollends genießen.

Die Apfelbeere – eine Geschichte voller Geheimnisse.

Unsere erfrischenden Aroniabeeren, auch Apfelbeeren genannt, zählen zur Familie der Rosengewächse. Oberflächlich betrachtet erinnern sie an Heidelbeeren, geschmacklich unterscheiden sie sich jedoch sehr von den süßen Früchten: Die Aronia schmeckt eher herb-süßlich. Richtig gemischt wird sie jedoch zu einer wahren Geschmacksbombe, die jedem Getränk einen besonderen Kick gibt.

Ursprünglich stammt die Apfelbeere aus dem östlichen Nordamerika und wurde bereits von den Ureinwohnern gesammelt und geschätzt. Lang hat es gedauert, bis es die Aroniabeere nach Europa geschafft hat: Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde sie in unseren Breitengraden geerntet.

Aufgewachsen in Zlabern, getrunken in ganz Österreich.

Unsere Berryday-Aroniabeeren sind in Zlabern Zuhause. Auf fünf Hektar Hügelland gedeihen sie unter der Weinviertler Sonne und reifen inmitten der Rieden auf mineralhaltigem Gestein zu tiefvioletten Beeren heran, die als erfrischender Saft mittlerweile ganz Österreich erfreuen.

Besonders gut schmecken sie übrigens mit unseren köstlichen Rezeptideen. Lassen Sie sich inspirieren!